Danke an Alle,
die uns in den letzten 50 Jahren unterstützt haben.

Danke an unsere Mitglieder
für ihre Treue und Engagement.

Danke an unsere Reha-Patienten
für ihr Durchhaltevermögen.

Wolfgang Tremmel und Uwe Roller
1. Vorsitzender               2. Vorsitzender
der VSG-BSG Rastatt e.V.

Bleibt gesund bis wir uns wiedersehen.


An alle aktiven Sportler der VSG-BSG-Rastatt e.V.,

auf Grund des erneuten sportlichen Look Down hat die Vorstandschaft beschlossen keine
Übungsabende 2020 mehr durchzuführen.

Wie Ihr bereits aus den Medien und von den Übungsleiter/innen erfahren habt, löst sich unser
Verein, der VSG-BSG Rastatt e.V., zum 31.12.2020 auf.

Daraus stellen sich für alle Aktiven folgenden Fragen:

1. Geht es weiter?     2. Wann?     3. Wo?

1. Ja, es geht mit dem Reha-Sport weiter, ab 2021 unter dem Dach des RTV 1846 e.V.

2. Die Öffnung der Hallen und der Bäder hängt von dem Verlauf der Corona Pandemie ab.
Fakt ist: es geht weiter, wenn seitens des Bunds – und Landespolitik der sportliche Look
Down aufgehoben wird und Reha-Sport in Gruppen wieder zulässt. Wir hoffen, dass
dies Anfang 2021 wieder möglich sein wird.

3. Der Rehasport wird in den einzelnen Gruppen wie 2020 in den gleichen Sportstätten und
zu den gleichen Zeiten stattfinden.

Die Übungsleiter werden sich bei euch rechtzeitig melden, wenn es wieder los geht.

Oder wenn ihr euch ab 2021 informieren wollt, dann gibt es auch die Möglichkeit sich beim

RTV-1846.e.V. Jahnallee 20, 76437 Rastatt - Tel.: (07222) 3 23 61
Fax: (07222) 93 38 99 - E-Mail: info@rastattertv.de zu melden.